Stupsnase bierbauch
- 1419 -

Ist eine organische getönte Sonnencreme besser als eine anorganische?

Manche Menschen bevorzugen getönte Sonnenschutzmittel, weil sie eine Tönung haben, die sich ihrem Hautton anpasst. Getönte Bio-Sonnenschutzmittel sind auch besser für die Haut und enthalten weniger schädliche Chemikalien als anorganische. Das Problem ist nur, dass organische getonte sonnencreme schwer zu finden und oft teurer sind als anorganische. Aber was wäre, wenn Sie Ihre eigene herstellen könnten? Es hat sich herausgestellt, dass selbstgemachte getönte Sonnencreme einfach und kostengünstig ist! In diesem Blogbeitrag zeigen wir Ihnen, wie das geht, und geben Ihnen einige weitere Ideen, wie Sie sich auf natürliche Weise vor den schädlichen UV-Strahlen der Sonne schützen können. selbstgemachter getönter Sonnenschutz

Es ist wichtig, Sonnenschutzmittel zu tragen immer, wenn Sie sich draußen aufhalten, egal ob es sonnig ist oder nicht. Sonnenschutzmittel schützen Ihre Haut vor schädlichen UV-Strahlen, die Krebs und andere Krankheiten verursachen können. Es gibt zwei Arten von Sonnenschutzmitteln: organische und anorganische.

Organische Sonnenschutzmittel verwenden natürliche Inhaltsstoffe wie Titandioxid und Zinkoxid, um die Haut zu schützen. In anorganischen Sonnenschutzmitteln werden Chemikalien wie Oxybenzon und Octinoxat verwendet, die für die Haut schädlich sein können.

Viele Menschen bevorzugen biologische Sonnenschutzmittel, weil sie keine schädlichen Chemikalien enthalten. Außerdem haben sie in der Regel einen Farbton, der zu ihrem Hautton passt, so dass sie weniger auffallen als anorganische Sonnenschutzmittel.

Das einzige Problem ist, dass Bio-Sonnenschutzmittel schwer zu finden und oft teurer sind. Aber was wäre, wenn man sie selbst herstellen könnte? Es stellt sich heraus, dass selbstgemachte getönte Sonnencreme einfach und kostengünstig ist! In diesem Blogbeitrag zeigen wir Ihnen, wie das geht, und geben Ihnen weitere Ideen, wie Sie sich auf natürliche Weise vor den schädlichen UV-Strahlen der Sonne schützen können.

Es gibt zwei Arten von Sonnenschutzmitteln: organische und anorganische. Organische Sonnenschutzmittel verwenden natürliche Inhaltsstoffe wie Titandioxid und Zinkoxid, um die Haut zu schützen. Anorganische Sonnenschutzmittel verwenden Chemikalien wie Oxybenzon und Octinoxat, die für die Haut schädlich sein können.

 

Exprimez vous !